Gut ist besser als perfekt

Gut ist besser als perfekt - Der Anspruch, die Arbeit möglichst gut zu machen, wird von unserem Umfeld hochgeschätzt. Wir selbst sind oft bestrebt, nicht nur gut, sondern perfekt zu sein - und das in allen Lebensbereichen. Wir arbeiten hart und lange, können uns schlecht gegen Anforderungen von aussen abgrenzen. Der Druck, alles perfekt zu erledigen, führt zu unproduktivem Dauerstress und fehlender Gelassenheit. Es leidet unsere Gesundheit, unsere Lebensfreude – und das dauerhaft.


Datum & Ort

Start ab

13. April 2021

09:00 – 17:00

KFMV Winterthur, Tösstalstrasse 37, 8400 Winterthur


Weitere Daten

– 27. Oktober 2021, 09:00 – 17:00 Uhr

Details zum Seminar

Ziel

Sie gewinnen an Gelassenheit, können Hektik und Stress reduzieren.

Inhalt

  • Wie sieht unsere Energiebilanz aus: Woher bekommen wir unsere Energie, und wofür
    verwenden wir sie?
  • Die 5 Antreiber – Analyse und Besprechung
  • Sie erarbeiten, wo Sie in Ihrer Arbeit das Perfekte mit „gut genug“ ersetzen können
  • Was sind die „Druckknöpfe“, die andere in mir aktivieren und wie kann ich kommunikativ darauf reagieren?
  • Unsere inneren Ressourcen sind die Kraftquellen für mehr Gelassenheit
  • Sich selbst Wertschätzung entgegenbringen, nicht nur Anerkennung von anderen suchen
  • Flow – das Geheimnis des Glücks

Zielgruppe

Alle Personen, die den Hang zu Perfektionismus haben und erarbeiten möchten, wo «gut» ausreicht, um sich nicht unnötig, das Leben schwer zu machen.

Arbeitsweise

Kurzreferate, theoretische Inputs, Gruppenarbeiten, Erfahrungsaustausch.


Leitung

Jacqueline Steffen Oberholzer

Betriebsökonomin HWV, Inhaberin und Geschäftsleitung von THE Business Training Company GmbH

oder eine erfahrene Trainerin aus dem Team


Kosten

CHF 390.–

Für Mitglieder

CHF 495.–

Für Nichtmitglieder


Anmeldung

Datum



Ich habe die Anmeldebedingungen gelesen und bin damit einverstanden.

Besten Dank für Ihre Anmeldung!

Wir werden Sie in Kürze kontaktieren.

Anmeldung fehlgeschlagen!