Migrationsgeschichten

Seit Jahrhunderten ist Zürich ein Ort von Migration. Wer kam im Mittelalter in die von Mauern umgebene Stadt? Welche Institutionen und Gewerbe blühten dank Zuwandernden auf? Wie kommt man vom Alten Botanischen Garten nach St. Petersburg? Was hat Zürichs erste katholische Kirche seit der Reformation mit Migration zu tun? Und wie gingen eigentlich die Behörden zu unterschiedlichen Zeiten mit Migration um? Dies und vieles mehr erfahren Sie auf diesem Rundgang, der Sie auf den Spuren von Einwandernden und Auswandernden von der Zürcher Altstadt an den Helvetiaplatz führt.


Datum & Ort

noch unbestimmt

Kosten

CHF 15.–

Für Mitglieder

CHF 25.–

Für Nichtmitglieder